GEORG GRÜN: Der lasche Armin und der markige Markus…

Der lasche Armin und der markige Markus liefern sich schon seit Wochen einen heftigen Kampf um die besten Umfragewerte.
Im Moment liegt der bayerische Ministerpräsident weit vorn, was auch nicht verwunderlich ist. Er hat von Anfang an sehr vorsichtig agiert, während Armin Laschet eher einen Zick-Zack-Kurs fuhr. Warum er zwei Tage wartete, bevor er den Lockdown im Kreis Gütersloh ausrief, obwohl die von Bund und Ländern festgelegte Obergrenze der Neuinfektionen längst überschritten war, bleibt ein Rätsel. Nun bietet Bayern auch noch kostenlose Tests auf freiwilliger Basis an.

Schon vor Jahren sang Thommie Bayer „Einsam und immer unterwegs, knabbert er den letzten Keks. Der letzte Cowboy kommt aus Gütersloh und sucht die Freiheit irgendwo.“ Da hat er Glück, dass sein Pferd kein Nummernschild braucht. Denn Autos mit GT sind im Moment nicht gern gesehen, nicht nur in Bayern. Wie beschränkt muss man eigentlich sein, die Menschen aus Gütersloh für die Schweinereien von Tönnies verantwortlich zu machen?

Tja, manchmal hat Armin Laschet kein Glück, und dann kommt auch noch Pech dazu.

Neuste Artikel

Bürger*innensprechstunde am Freitag

Pressekonferenz: Wahlkampfauftakt zur Kommunalwahl2020

Georg Grün: FDP versucht neue Dinge

Ähnliche Artikel