Gut besuchte „Zukunftswerk*Stadt“ sorgt für rege Beteiligung

Das große Interesse der Menschen in Herne an unserem Angebot eines offenen Treffens hat uns sehr glücklich gemacht. Die Plätze im Grünen Zentrum waren am Abend des 15.07. schnell besetzt. Vor sozusagen „ausverkauftem Haus“ begrüßte unser Kreisvorsitzender Pascal Krüger eine bunt gemischte Teilnehmergruppe. Nachdem das Konzept für den Abend vorgestellt wurde, haben zu folgenden Fragestellungen alle Anwesenden zusammen durchaus kreative Ideen mitgebracht, erarbeitet und diskutiert. Jeder bekam die Möglichkeit seine persönlichen Anliegen und Sichtweisen festzuhalten und den Grünen in Herne mit auf den Weg zu geben.

1. Wo drückt der Schuh in Herne ? Welche Probleme gibt es ?

2. Welche Visionen haben wir für das Herne der Zukunft ?

3. Welche konkreten Lösungsvorschläge haben wir für Herne? Wie kommen wir der Umsetzung dieser Visionen diverse Schritte näher?

Nach der Schreibarbeit folgte für alle noch eine offene Diskussionsrunde und der Austausch durch die Herner Brille zu den Themen Klimaschutz, Soziales, Wohnen und Wirtschaft.

Dabei hat es uns besonders gefreut, dass der größere Teil der Teilnehmer auch ohne aktive Mitgliedschaft den Weg zu uns gefunden hat.
Auf unserer Facebookseite haben wir ein paar Fotos des Abends für euch zusammen gestellt.

Wichtiger Hinweis:
Du hättest gerne teilgenommen, aber Dein Schichtplan ließ es nicht zu, Du warst nicht in Herne, anderweitig beschäftigt, oder hast schlicht nicht von der Veranstaltung erfahren? Kein Problem….!
Mit dem heutigen Tag ertönt auch der Startschuss für die Online-Mitmachphase. Bis Freitag 16.08. könnt Ihr Euch noch an unserer Zukunftswerk*Stadt beteiligen.

Ab sofort steht Euch die E-Mail-Adresse zukunftswerkstadt@gruene-herne.de zur Verfügung.
Legt los, schreibt uns etwas zu den 3 Themen der Veranstaltung, jeweils aus Eurer Sicht auf:
1. Probleme in Herne
2. Visionen für Herne
3. Lösungsideen für Herne

Lasst uns #mitgrün gemeinsam unsere Zukunft ändern.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld