Georg Grün: Rätsel gelöst

Gestern noch hatte Georg Grün gerätselt, weshalb auch ein Landtags-Direktkandidat der Linken zur Podiumsdiskussion der VHS eingeladen wurde. Waren doch die Linken bei der letzten Landtagswahl 2012 an der 5% Hürde gescheitert und deshalb im Landtag NRW nicht mehr vertreten. In der heutigen WAZ konnte GG die Lösung des Rätsels nachlesen, Lars-Oliver Christoph hat sie gefunden. Es gibt einen Landtagsabgeordneten (Daniel Schwerd), der für die Piraten in den Landtag gewählt wurde und seit 2016 Mitglied der Linken ist. Diesen „Überläufer“ hatte GG nicht auf dem Schirm, er ist sozusagen unter dem Radar durchgelaufen. Also: alles hat seine Ordnung. Aber man wird ja wohl noch mal fragen dürfen…

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel