Neujahrstreffen der Herner Grünen

Traditionell zum Jahresbeginn treffen sich die Herner Grünen, diesmal wieder bei NILS. Kreisvorsitzende Susanne Marek begrüßte am 7. Januar die Gäste und gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Landtags- und Bundestagswahl und die Jamaika-Sondierungen waren die herausragenden Ereignisse. Susanne dankte allen, die sich in den Wahlkämpfen engagiert hatten. Im Mittelpunkt der Herner Aktivitäten stand der Kampf um das Stadtgrün. Besonders für die Erhaltung der Bäume auf dem Europaplatz haben wir uns eingesetzt, das hat uns viele Unterschriften und viel Sympathie bei der Bevökerung gebracht. Pascal Krüger(zweiter von links), seit Oktober 2017 ebenfalls Kreisvorsitzender in Herne, kündete die Aktivitäten des neuen Jahres an, das (wahrscheinlich) ohne Wahlkämpfe in Herne stattfinden wird. Erster Termin ist Donnerstag, 18.Januar: dann trifft sich zum ersten Mal der Arbeitskreis Mobilität

Neuste Artikel

PERIO-WAT?: (K)EIN TABUTHEMA?

URBAN-ART SICHTBAR MACHEN – FLÄCHEN FÜR LEGALE GRAFFITI-KUNST BEREITSTELLEN

QUINOA-SCHULE: GRÜNE HABEN FRAGEN – VERWALTUNG HAT KEINE ANTWORTEN

Ähnliche Artikel