Ampel

Dr. Sommer verhindert Lebensmittel-Ampel

Die Herner Grünen bedauern die Entscheidung des EU-Parlaments gegen die farbliche Kennzeichnung von Lebensmitteln. Der „Ampel-Check“ sollte es den Verbrauchern erleichtern, den Anteil von Zucker, Salz und Fett in verpackten Lebensmitteln zu erkennen. Die Herner Europa-Abgeordnete Dr. Sommer (CDU) hatte sich als Berichterstatterin gegen dieses Modell ausgesprochen, die Mehrheit aus Liberalen und Konservativen im EU-Parlament schloss sich ihrer Meinung an. „Dies ist eine Niederlage für Verbraucherschützer, Krankenkassen und Ärzteverbände, die sich für die Ampel ausgesprochen hatten.“, erklärt Jörg Höhfeld, europapolitischer Sprecher der Herner Grünen. „Die Lobbyarbeit der Lebensmittelindustrie hat sich ausgezahlt, laut SPIEGEL wurde rund eine Milliarde Euro in eine Kampagne gegen die Ampel-Kennzeichnung gesteckt.“ Die jetzt beschlossene Kennzeichnung bringe zwar einige Verbesserungen, eine schnelle Information durch ist für die Verbraucherin und den Verbraucher jedoch nicht möglich. „In allen Umfragen in Deutschland hatte sich eine deutliche Mehrheit für die Ampel ausgesprochen.“, so Höhfeld.

Neuste Artikel

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

GRÜNE FRAKTION wählt neuen Fraktionsvorstand

Ähnliche Artikel