Dorothea Schulte

Krummer Hund wird abgerissen

Nun ist es passiert: Die Abrissarbeiten am Hafenkran in Wanne, dem Krummen Hund haben beginnen. Mitglieder der Initiative zur Erhaltung des Krans trafen am frühen Dienstagmorgen am „Tatort“ ein, wo sie den Beginn der Abrissarbeiten mit ansehen mussten. Dorothea Schulte, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Rat war empört: „Weder die Sitzung des Hauptausschusses wurde abgewartet, noch die Petition an den Landtag berücksichtigt. Offensichtlich sollten schnell Fakten geschaffen werden. Das passt zu dem ganzen Verfahren, an dem die Bürgerinnen und Bürger nicht beteiligt wurden.“ Die Stadt Herne ist um ein Wahrzeichen ärmer, insbesondere die Wanner Bevölkerung wird ihn vermissen, den krummen Hund.

Neuste Artikel

GRÜNE FAKTION LEHNT STÄDTISCHEN HAUSHALT 2021 AB

STADT VERZICHTET AUF ELTERNBEITRÄGE

STOPPT DIE ARBEITEN AN DER ZDE

Ähnliche Artikel