Sabine von der Beck auf Platz 35 der Landesliste

Auf der Landesdelegiertenkonferenz in Hagen wurde Sabine von der Beck am Wochenende mit 54,17% auf Platz 35 gewählt.

Es wird wohl nicht zum Einzug in den Bundestag reichen, aber zum ersten Mal hat sich eine Direktkandidatin der Herner Grünen überhaupt auf der Landesliste platziert. Auf der Landesdelegiertenkonferenz in Hagen am Wochenende wurde Sabine von der Beck mit 54,17% gegen eine Konkurrentin auf Platz 35 gewählt. „Das ist ein guter Tag für den Kreisverband Herne“ freute sich  die Vorsitzende Susanne Marek.
„Nach der Wahl von Raoul Rossbach in den Landesvorstand der NRW-Grünen ist es das zweite Mal in diesem Jahr, dass wir HernerInnen überörtlich punkten können. Mit diesem Ergebnis im Rücken wird Sabine von der Beck in den örtlichen Wahlkampf ziehen und ihren Teil zur Ablösung der schwarz-gelben Regierung beitragen.“

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel