Grüne: Akademiewäldchen erhalten

Die Herner Grünen verstärken den Druck auf die Verwaltung, für Sodingen eine Alternative zur Baumfällung an der Akademie Mont-Cenis zu suchen. Für den nächsten Umweltausschuss stellen sie den Antrag, die Vergrößerung des Parkplatzes zu Lasten der öffentlichen Grünfläche (Akademiewäldchen) abzulehnen. Sollte die Akademie mit belastbaren Zahlen  nachweisen können, dass sie ein erweitertes Stellplatzangebot benötigt, soll dieses an anderer Stelle ausgewiesen werden. Gleichzeitig fordern sie für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen einen Sachstandsbericht zum Parken im Kern von Sodingen. In der gleichen Sitzung soll die Verwaltung aufgefordert werden, das Parkkonzept für den Kern von Sodingen aus dem Jahre 2006 zu überprüfen und gegebenenfalls zu überarbeiten. „Wir geben die 50 Bäume an der Akademie noch nicht verloren“, so Dorothea Schulte, Fraktionsvorsitzenden Bündnis 90/Die Grünen, „die anderen Fraktionen und Gruppen müssen jetzt Farbe bekennen. Wir hoffen natürlich dass diese Farbe Grün sein wird wie das Wäldchen und nicht parkplatzgrau.“

Neuste Artikel

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

GRÜNE FRAKTION wählt neuen Fraktionsvorstand

Ähnliche Artikel