Grüne fordern Lärmminderung

Ein umfangreiches Maßnahmepaket zur Lärmminderung  legen die Herner Grünen dem nächsten Umweltausschuss vor. In einem Antrag von Pascal Krüger wird die Verwaltung aufgefordert, einen Lärmaktionsplan aufzustellen. Eigentlich hätte schon bis zum Juli dieses Jahres ein solcher Plan aufgestellt sein müssen, was die Stadt Herne  aber versäumt hat. Neben klassischen Maßnahmen wie Tempo 30 oder Bau von Lärmschutzwänden fordert der umweltpolitische Sprecher der Grünen  unter anderem verkehrslenkende Maßnahmen und die Förderung von Alternativen zum motorisierten Individualverkehr

Foto: v4vikash

Neuste Artikel

PERIO-WAT?: (K)EIN TABUTHEMA?

URBAN-ART SICHTBAR MACHEN – FLÄCHEN FÜR LEGALE GRAFFITI-KUNST BEREITSTELLEN

QUINOA-SCHULE: GRÜNE HABEN FRAGEN – VERWALTUNG HAT KEINE ANTWORTEN

Ähnliche Artikel