Hannah Arendt: Grüne laden in die Filmwelt ein

Im Rahmen der 21. Herner Frauenwoche laden die Frauen von Bündnis 90/Die Grünen in die Filmwelt Herne ein. Am Sonntag, 9. März 2014 wird der Spielfilm „Hannah Arendt“ von Margarete von Trotta mit Barbara Sukowa gezeigt.Der Film spielt Anfang der 60er Jahre, als Hannah Arendt den Eichmann-Prozess in Jerusalem beobachtet und darüber eine Artikelserie schreibt, die sehr umstritten ist. Der Film beginnt um 11.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten, aber auch ohne Anmeldung ist die Teilnahme möglich, solange es freie Plätze gibt (auch für Männer). Für Kinderbetreuung ist gesorgt, Alter und  Anzahl der Kinder sollten mitgeteilt werden unter 02323/ 9510002.

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel