Quartiersplatz Koloniestraße: Grüne gegen Versiegelung

Der neu zu gestaltende Quartiersplatz Koloniestraße in Röhlinghausen soll nach den vorliegenden Plänen vollständig versiegelt werden. Dagegen wendet sich die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Am 6. März wird um 16.00 Uhr eine Sitzung der Bezirksvertretung stattfinden. Maria Reinke, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in Eickel: „Ich werde mich für eine teilweise Begrünung des Platzes einsetzen. Vielleicht kann ich ja Röhlinghauser Bürgerinnen und Bürger überzeugen.“

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel