Quartiersplatz Koloniestraße: Grüne gegen Versiegelung

Der neu zu gestaltende Quartiersplatz Koloniestraße in Röhlinghausen soll nach den vorliegenden Plänen vollständig versiegelt werden. Dagegen wendet sich die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Am 6. März wird um 16.00 Uhr eine Sitzung der Bezirksvertretung stattfinden. Maria Reinke, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in Eickel: „Ich werde mich für eine teilweise Begrünung des Platzes einsetzen. Vielleicht kann ich ja Röhlinghauser Bürgerinnen und Bürger überzeugen.“

Neuste Artikel

DAS DROHENDE AUS DES TIGERPALASTS MUSS VERHINDERT WERDEN

Grüne Herne laden zum Stadtteilgespräch nach Bickern

Solidarität mit psychisch kranken Menschen

Ähnliche Artikel