Quartiersplatz Koloniestraße: Grüne gegen Versiegelung

Der neu zu gestaltende Quartiersplatz Koloniestraße in Röhlinghausen soll nach den vorliegenden Plänen vollständig versiegelt werden. Dagegen wendet sich die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Am 6. März wird um 16.00 Uhr eine Sitzung der Bezirksvertretung stattfinden. Maria Reinke, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in Eickel: „Ich werde mich für eine teilweise Begrünung des Platzes einsetzen. Vielleicht kann ich ja Röhlinghauser Bürgerinnen und Bürger überzeugen.“

Neuste Artikel

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

Ähnliche Artikel