Samenbomben zum Umwelttag

Der Herner Umwelttag 2014 wurde wegen der Kommunal- und Europawahlen auf den Pfingstsonntag verschoben. Manche Aussteller waren an diesem Tag nicht vertreten, auch die Zahl der BesucherInnen war diesmal kleiner. Die Herner Grünen waren wie immer mit einem Stand vertreten.

Wilfried Krohs und Pascal Krüger demonstrieren hier, wie man aus Kompost, Blumensamen, Katzenstreu und Wasser Samenbomben bastelt. Die fertig gerollten und gekneteten Produkte werden in die Natur gebracht und in kurzer Zeit entsteht eine kleine Blumenwiese.

Neuste Artikel

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

GRÜNE FRAKTION wählt neuen Fraktionsvorstand

Ähnliche Artikel