Grüne übernehmen Verwaltungsvorlage als eigenen Antrag

In einem Brief an Oberbürgermeister Horst Schiereck kündigen die Herner Grünen einen ungewöhnlichen Schritt an: Sie wollen eine Vorlage der Verwaltung als eigenen Antrag stellen. Es geht um den elektronischen Versand von Sitzungsunterlagen. In der letzten Ratssitzung hatte die Verwaltung ihren eigenen Vorschlag ohne Begründung zurückgezogen. Dieser Vorgang wird von den Grünen kritisiert und der OB gebeten dafür zu sorgen, dass in Zukunft Vorlagen der Verwaltung in den bürgerschaftlichen Gremien auch diskutiert werden. Um doch noch eine Diskussion zu diesem Thema zu ermöglichen, wollen die Grünen den Vorschlag der Verwaltung als eigenen Antrag in die nächste Ratssitzung einbringen.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel