Grüne sehen Chancen für Schwing

Wilfried Kohs, grüner Bezirksverordneter in Wanne, traf sich erneut mit Peter Brauer, Betriebsratsvorsitzender der Firma Schwing. Er sieht die Situation beim Herner Baumaschinenhersteller, der pro Jahr zwanzig Auszubildende einstellen will,  vorsichtig optimistisch. „Nachdem zweihundert Arbeitsplätze abgebaut wurden, scheint das Geschäftsjahr 2015 positiv zu verlaufen“, so Kohs. „Auf der Messe in München wird Schwing mit verbesserten Produkten antreten. Allerdings ist im Bereich Betonpumpen auch die Konkurrenz aus China, Italien und der Türkei nicht zu unterschätzen. “ Im Interesse der Beschäftigten hofft Kohs auf eine Verstetigung der verbesserten Auftragslage. Weitere Gespräche sollen folgen.

Neuste Artikel

STOPPT DIE ARBEITEN AN DER ZDE

MOBILE IMPFTEAMS EINSETZEN

Einstimmig! Stadt verhandelt über Kauf des SUEZ-Geländes durch Antrag der Grünen Fraktion

Ähnliche Artikel