Am Kanal von Wanne-Eickel…

…begann die vierstündige Fahrt mit Thomas Reinke und etwa zweihundert Gästen. Die Linke hatte zu ihrer traditionellen Schiffstour im Frühherbst diesmal den gemeinsamen OB-Kandidaten der Opposition eingeladen. Nach kurzen Begrüßungsreden von Vorstandsmitglied Jürgen Klute (rechts im Bild) und Thomas Reinke hieß es „Leinen los.“ Vorbei an der Kulturzeche Unser Fritz und dem Nordsternpark Gelsenkirchen ging es bis zum Essener Hafen und wieder zurück. Es gab viel Beifall für die Band „Sinister Urge“, die immer mal wieder die Gespräche unterbrach und das Schiff „Friedrich der Große“ mit Bluesrock zum Schwingen brachte.

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel