Georg Grün: Revierpark die Zweite

Noch einmal stimmte der Rat in seiner letzten Sitzung gegen die Fusion der Revierparks. Diese zweite Abstimmung war nötig, weil es beim ersten Mal einen Formfehler gegeben hatte. Bei dieser Gelegenheit erinnerte sich GG daran, dass es mal einen Verwaltungsvorstand gab, in dem kein*e Jurist*in saß. Die Bezirksregierung machte damals die Auflage, dass die nächste frei werdende Position mit einem/r Volljurist*in zu besetzen sei. So geschah es. Inzwischen sitzen drei Beigeordnete im Verwaltungsvorstand, die Juristen sind, zwei davon sogar promoviert. Und dann passiert so ein Formfehler. Wenn das die Bezirksregierung wüsste…

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel