Herner Grüne gehen optimistisch ins Neue Jahr

Zu ihrem traditionellen Neujahrstreffen hatten die Herner Grünen diesmal ins NILS eingeladen. Die Kreisvorsitzende Susanne Marek erinnerte in ihrem Rückblick an die Terroranschläge des vergangenen Jahres und gedachte der Opfer. Für die Grünen heißt es nun, die Sicherheit im öffentlichen Raum zu gewährleisten, ohne dass die Bürger*innenrechte eingeschränkt werden. In den Wahlkämpfen in Land und Bund werden sich die Grünen für eine offene und tolerante Gesellschaft, für Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit einsetzen. Dafür benötigen sie die Unterstützung aller Mitglieder, auch der neu eingetretenen. Die Mitgliederentwicklung ist positiv, das lässt für die Wahlen hoffen. Auf dem Foto stoßen Landtagskandidat Raoul Roßbach und Susanne Marek auf ein gutes Ergebnis der Landtagswahl im Mai an.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel