Grüne erinnern an Pogromnacht

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden auch in Herne und Wanne-Eickel die Synagogen angezündet. An die Reichspogromnacht erinnern die Herner Grünen auch in diesem Jahr mit einer Kranzniederlegung am ehemaligen Standort der Herner Synagoge in der Schaeferstraße am heutigen AOK-Gebäude. Die Veranstaltung beginnt am 9.11. um 19.00 Uhr, die Gedenkrede hält in diesem Jahr Jörg Höhfeld.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel