Sportgutscheine für Erstklässler*innen

In Duisburg hat es geklappt, warum sollte es in Herne nicht klappen? Raoul Roßbach, Grüner Ratsherr und Mitglied im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie schlägt vor, Gutscheine für den kostenlosen Besuch eines Herner Sportvereins an Mädchen und Jungen der ersten Klassen aller Herner Grundschulen auszugeben. „Wir haben durch die Erhebung KOMPIK erfahren, dass Herner Kinder im bundesweiten Vergleich geringere motorische und gesundheitsbezogene Fähigkeiten haben.“ Über die Gutscheine könnten mehr Kinder als bisher an die Sportvereine herangeführt werden. Die Verwaltung solle sich um Sponsoren bemühen, um die Kosten gering zu halten. Der Stadtsportbund befürwortet den Vorschlag der Grünen.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel