Berufsabschlüsse

Grüne Anfragen im Integrationsrat: Berufsabschlüsse und Integrationskurse

Wer hilft Herner Migrantinnen und Migranten bei der Anerkennung ihrer Berufsabschlüsse? Und wie sieht es bei den Integrationskursen aus? Die Grüne Bürgermeisterin Tina Jelveh hat diese Fragen an die Verwaltung gerichtet, die sie beim nächsten Integrationsrat beantworten soll.

„In letzter Zeit ist viel von Integrationsverweigerern die Rede,“, so Tina Jelveh, „gleichzeitig fehlen aber 9.000 Kursplätze im Bundesgebiet. Wir wollen wissen, wie die Situation vor Ort in Herne aussieht.“

Außerdem soll geklärt werden, wo die Verwaltung bei der Anerkennung von Bildungsabschlüssen, die im Ausland erworben wurden, behilflich sein kann. „Deutschland braucht dringend Fachkräfte. Möglicherweise verfügen Migrantinnen und Migranten über Kompetenzen, die hier dringend gebraucht werden. Deshalb sollte die Anerkennung dieser Qualifikationen so schnell wie möglich erfolgen.“ so die Grüne Bürgermeisterin.

Hier finden Sie die Anfrage zur Anerkennung von Berufsabschlüssen und zu die Anfrage zur Situation bei den Integrationskursen.

Neuste Artikel

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

Ähnliche Artikel