Herner Grüne unterstützen Bundesvorstand

„Für den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Atomenergie sind alle Grünen.“, so Dietmar Jäkel, Sprecher des Herner Kreisverbandes. „In der konkreten Situation unterstützen wir den Antrag des Bundesvorstands von Bündnis 90/Die Grünen, bei der Abstimmung im Bundestag für die Novellierung des Atomgesetzes zu stimmen.“

Zwar hätten sich die Herner Grünen einen früheren Ausstieg gewünscht. Auch an den Begleitgesetzen gab es sehr viel Kritik, ihnen soll nicht zugestimmt werden. Am Ende einer intensiven Debatte stimmte die Mitgliederversammlung mit sehr großer Mehrheit für die Linie des Bundesvorstands. Am kommenden Samstag bei der Bundesdelegiertenkonferenz in Berlin werden die Herner Grünen von Raoul Roßbach vertreten.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel