Emschertalbahn

Emschertalbahn soll auch nach 2015 fahren

Auch über das Jahr 2015 hinaus soll nach Meinung der Herner Grünen die Regionalbahn 43 Dortmund – Herne – Dorsten („Emschertalbahn“) verkehren. Sie begrüßen deshalb ein Gutachten, das der Regionalverband Ruhr (RVR) jetzt veröffentlicht hat. Darin wird die RB 43 als einzige und daher unverzichtbare Ost-West-Verbindung im Emscher-Lippe-Raum bezeichnet. Auf Grund einer Untersuchung werden Stärken und Schwächen der Linie beschrieben und Verbesserungsvorschläge gemacht.

„Für uns besonders interessant ist der Vorschlag, einen neuen Haltepunkt Wanne-West einzurichten“, meint Rolf Ahrens, grünes Mitglied im Planungsausschuss, „aber auch der Neubau einzelner Streckenabschnitte im Bereich Herne würde eine höhere Geschwindigkeit zulassen.“ Neben dem Dortmunder Hauptbahnhof wird auch der Wanne-Eickeler Hauptbahnhof als wichtige Umsteigestation hervor gehoben.

Ganz zufrieden ist Ahrens aber noch nicht:

„Die Reaktivierung des Haltepunkts Unser-Fritz steht noch auf unserer Wunschliste. Das würde dem Bereich Künstlerzeche und Kanal sehr gut tun.“

Bisher endet im Dezember 2015 die Garantie für die Emschertalbahn.

Die Herner Grünen unterstützen die Forderung der Kommunen entlang der RB 43, diese Strecke auch nach 2015 weiter zu betreiben.

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel