Anti-Atom Demo in Gronau

„Atomkraftwerke abschalten! Energiewende jetzt!“ schallte es am 11. März 2012 durch das verschlafene Örtchen Gronau im Münsterland.
Mit Fahnen, Ballons und Trommeln ausgestattet verliehen rund 4.000 Atomkraftgegner ihren Forderungen nach einer sicheren und sauberen Energiequelle Nachdruck, darunter auch die Grüne Jugend Herne.

Nach dem 3 km langen Demonstrationszug versammelten sich Aktionsbündnisse, Parteien und weitere Protestler vor der Urananreicherungsanlage der Ureco.

Dazu erklärt Marisa Peter, Politische Geschäftsführerin der Grünen Jugend Herne:

„In Verbundenheit mit den Opfern der Atomkatastrophe in Fukushima haben wir deutlich gemacht, dass wir keinen Atomstrom wollen und infolgedessen auch keine Urananreicherungsanlage brauchen. Aber vor allem sind wir uns sicher, dass wir nicht noch einen Jahrestag wie diesen brauchen, der uns die unkontrollierbaren Gefahren der Atomkraft vor Augen führt.“

Neuste Artikel

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

GRÜNE FRAKTION wählt neuen Fraktionsvorstand

Ähnliche Artikel