Bericht vom Landesparteitag

Am 15. und 16. Juni fand in Duisburg die Landesdelegiertenkonferenz der Grünen NRW statt. Neben der Verabschiedung des rot-grünen Koalitionsvertrages wurde auch ein neuer Landesvorstand gewählt. Auch der Herner Raoul Roßbach wurde in den neuen Landesvorstand gewählt.

Dazu Raoul Roßbach: „Ich freue mich auf zwei Jahre intensive Arbeit im Landesvorstand und viele spannende Aufgaben. Es gibt viel zu tun. Besonders möchte ich mich um die Einbindung der Grünen Jugend kümmern und unsere Demokratieoffensive in NRW vorantreiben. Dabei sind die Absenkung des Wahlalters, das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer und die Erleichterung von Bürgerentscheiden wichtige Meilensteine, die wir nun anpacken werden. Aber auch die Stärkung der innerparteilichen Demokratie liegt mir am Herzen. Auch hier möchte ich neue Beteiligungsmöglichkeiten entwickeln.

Ich freue mich besonders, dass Herne nun mit mir erstmals ein Mitglied des Landesvorstandes stellt.“

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel