Grüne fordern Beteiligung des Landschaftsbeirats

Die Beteiligung des Landschaftsbeirats bei der Änderung des Landschaftsplans im Bereich Gewerkenstraße fordern die Herner Grünen. In einem Antrag zur Tagesordnung für den kommenden Umweltausschuss kritisieren sie, dass die Mitwirkungsrechte des Landschaftsbeirats durch die Verwaltung beschnitten werden. Außerdem sei zu befürchten, dass es in diesem speziellen Fall zu Zeitverzögerungen bei einer Betriebserweiterung kommen kann. Pascal Krüger, grünes Mitglied im Umweltausschuss: “Wir sehen die rechtzeitige Beteiligung des Landschaftsbeirats als Voraussetzung dafür an, dass ein konstruktives Diskussionsklima geschaffen wird, in dem einvernehmliche Lösungen in schwierigen Planungsfragen gefunden werden können.“

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel