Bahnhof

GG: Neues von den Bahnhofsuhren

Georg Grün hatte es ja versprochen: er würde die Bahnhofsuhren im Auge behalten.Die Uhr in der großen Halle geht nach wie vor (fast) richtig, über eine Minute wollen wir nicht streiten. Dafür zeigten letzten Freitag alle anderen Uhren exakt vier Uhr an, sowohl gegen 11.00 Uhr, als GG den Bahnhof betrat, als auch gegen 17.00 Uhr, als er von einer Fahrt zurück kam. Sonst wurde auf den Bahnsteigen nichts angezeigt. Schließlich kann man ja an den Fahrplänen nachlesen, wann ein Zug in Herne abfährt (Ankommende Züge werden ohnehin nicht angezeigt, das gibt es nur in Wanne-Eickel Hbf.). Wie soll der gemeine Fahrgast Vertrauen zur Deutschen Bahn fassen, wenn bei ihr die Uhren still stehen? Und bald kommt auch noch der Winter, bekanntlich einer der größten Feinde der Bahn (die drei anderen heißen Frühling, Sommer und Herbst),  Georg Grün bleibt dran, bis die letzte Weiche eingefroren ist.

Neuste Artikel

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

Ähnliche Artikel