Grüne legen Änderungsantrag für Haushalt vor

„Wir sind sehr interessiert an einem zustimmungsfähigen Haushalt“ erklärt Dorothea Schulte, Fraktionsvorsitzende der Herner Grünen. „Allerdings sind wir gegen eine weitere Erhöhung der Grundsteuer, die ja Mieter und Eigenheimbesitzer treffen würde. Besonders Menschen mit niedrigem Einkommen wären von der Grundsteuererhöhung besonders betroffen. “   Um ein en sozialen Ausgleich zu erzielen, müsse  auch die Wirtschaft einen Beitrag leisten, deshalb schlagen die Grünen eine Erhöhung der Gewerbesteuer vor.  Diesen Vorschlag wollen die Grünen den anderen Fraktionen und Gruppen unterbreiten und sind für Gespräche offen.

Neuste Artikel

OAK Wirtschaft der Herner Grünen zur Zukunft der Arbeit in Herne

Gemeinsame Presseerklärung des Arbeitskreis Soziales des Kreisverbandes Herne von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN und Jacob Liedtke, Direktkandidat für den Wahlkreis 141

JEDE KONSERVE ZÄHLT

Ähnliche Artikel