Grüne loben städtische Statistikstelle

Für die schnelle Analyse der Bundestagswahl bekamen die städtischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen  um Statistiker Jürgen Venghaus  ein großes Lob von der grünen Fraktionsvorsitzenden Dorothea Schulte. „Auch wenn wir mit den Ergebnissen der Wahl nicht zufrieden sind, freuen wir uns über das Engagement in der Statistikstelle. Wir haben uns schon die Zahlen im Internet angesehen und werden sie gründlich diskutieren, schließlich sind im Mai 2014 Kommunalwahlen.“  Besonders imponiert habe den Grünen, dass im Statistikamt extra eine Nachtschicht eingelegt wurde.

Neuste Artikel

PERIO-WAT?: (K)EIN TABUTHEMA?

URBAN-ART SICHTBAR MACHEN – FLÄCHEN FÜR LEGALE GRAFFITI-KUNST BEREITSTELLEN

QUINOA-SCHULE: GRÜNE HABEN FRAGEN – VERWALTUNG HAT KEINE ANTWORTEN

Ähnliche Artikel