Volker Beck im Straßenwahlkampf

Prominente Unterstützung erhielten die Herner Grünen am Mittwoch für ihren Wahlkampf: Volker Beck, parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, verteilte grünes Wahlkampfmaterial und diskutierte mit Passanten. Fragen nach der Energiewende, steigenden Strompreisen und sozialer Gerechtigkeit (Mindestlohn, Rente) standen im Vordergrund. Beck warb für ein neues Tierschutzgesetz, was Massentierhaltung verbietet. „Mieten scheinen in Herne kein großes Thema zu sein“, meinte Beck, „in meinem Wahlkreis in Köln werde ich dauernd auf die neue Wohnungsnot angesprochen, hier dagegen nicht.“

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel