BI An der Linde: Freifläche erhalten!

Zu einem Spaziergang an der Freifläche „An der Linde“ trafen sich am Mittwoch, 18.2.15, Mitglieder der Bürgerinitiative, die für die Aufnahme dieses Gebiets in den Landschaftsplan kämpfen und Sodinger Bürgerinnen und Bürger. Unterstützt wurden sie von Mitgliedern der Herner Grünen. Das Areal war mit Flatterband und grünen Luftballons kenntlich gemacht worden. Sprecher der Bürgerinitiative forderten eine langfristige Sicherung der Freifläche. Hiltrud Buddemeier vom BUND verwies auf die Erholungsfunktion für Sodingen. Die Freiluftschneise sei in Zeiten der Klimaerwärmung besonders wichtig.Linde 6 +-1

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel