Grüne mit Personalrat im Gespräch

Zu einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des städtischen Personalrats, Werner Fiedler (rechts, neben Thomas Reinke und Wilfried Kohs), trafen sich Mitglieder der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am letzten Montag. Dabei ging es in erster Linie um das Gutachten zur Frage der Organisation des Gebäudemanagements. Fiedler forderte eine gründlich inhaltliche Diskussion des Gutachtens und erläuterte den Standpunkt des Personalrates. Thomas Reinke, Vorsitzender des Betriebsausschusses, bekräftigte den grünen Standpunkt, dass es nicht zu Einsparungen auf Kosten der Beschäftigten kommen könne. „Das gilt für den Reinigungsbereich ebenso wie für den Werkstattbetrieb.“ Ansonsten könne man über organisatorische Verbesserungen diskutieren. Auch in Zukunft sollen weitere Gespräche stattfinden.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel