Revierpark-Diskussion bei den Grünen

Sachkundigen Rat holte sich die Grüne Fraktion zu ihrer Diskussion über die Zukunft des Revierparks Gysenberg. Der Einladung in die Fraktionssitzung folgten Jürgen Will, Badleiter LAGO (ganz links), Ex-Geschäftsführer Norbert Breitbach(2.v.l.) und Karola Kania vom Betriebsrat(4.v.l.). Unter der Leitung der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Tina Jelveh(3.v.l.)wurde über den Vorschlag diskutiert, alle Revierparks in einer Gesellschaft zu verschmelzen. Die Fraktion entschied sich  bekanntlich dagegen.

Neuste Artikel

OAK Wirtschaft der Herner Grünen zur Zukunft der Arbeit in Herne

Gemeinsame Presseerklärung des Arbeitskreis Soziales des Kreisverbandes Herne von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN und Jacob Liedtke, Direktkandidat für den Wahlkreis 141

JEDE KONSERVE ZÄHLT

Ähnliche Artikel