Auch Herner Träger an Arbeitsmarktmaßnahmen für Flüchtlinge beteiligen

Nach Auffassung der Herner Grünen sollen auch Herner Träger von Arbeitsmarktmaßnahmen die Chance erhalten, sich an Ausschreibungen zu beteiligen, die Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt fit machen sollen. Im Gegensatz zu anderen Städten hat das Herner JobCenter die Maßnahmen in einer Größenordnung ausgeschrieben, die örtlichen Trägern keine Möglichkeit geben, sich darauf zu bewerben. Die Grünen beantragen für die nächste Ratssitzung, dass die städtischen Vertreterinnen und Vertreter in der Trägerversammlung des Job Centers darauf hinwirken, dass in Zukunft auch Herner Träger sich an solchen Maßnahmen beteiligen können. Dabei sollten Flüchtlinge und Einheimische auch an gemeinsamen Maßnahmen teilnehmen können.

Neuste Artikel

OAK Wirtschaft der Herner Grünen zur Zukunft der Arbeit in Herne

Gemeinsame Presseerklärung des Arbeitskreis Soziales des Kreisverbandes Herne von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN und Jacob Liedtke, Direktkandidat für den Wahlkreis 141

JEDE KONSERVE ZÄHLT

Ähnliche Artikel