Wananas: Grüne fordern Aufklärung

Zum Wechsel des Anbieters für Aqua-Kurse im Wananas stellt die Grüne Fraktion eine Anfrage im nächsten Ausschuss für Finanzen und Beteiligungen am Donnerstag, 6. Februar 2020. Da die Gründe für den Wechsel unklar sind und der Vorwurf der Vetternwirtschaft erhoben wird, verlangen die Grünen Aufklärung über die Angelegenheit. Der neue Anbieter sei die Tochter der CDU-Bürgermeisterin Oehler. Außerdem wollen die Grünen wissen, ob das Wananas ab dem 7.1. wegen einer Revision geschlossen wird, wie aus einer ihnen vorliegenden e-mail hervorgeht. Die Verbreitung der Meldung, dass das Bad im Januar schließt, wird vom Geschäftsführer der Bäder GmbH, Lothar Przybyl unter anderem als Grund dafür angeführt, dass das Vertrauensverhältnis zur der alten Betreiberfirma gestört sei.

Neuste Artikel

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

„Weiter so!“ in Herne – SPD lässt Sondierungsgespräche mit GRÜNEN platzen

GRÜNE FRAKTION wählt neuen Fraktionsvorstand

Ähnliche Artikel