Eröffnung der Fahrradzone „Gartenstadt“ ist positiv für den Bezirk Eickel

Am 03.11.2022 traf sich die Bezirksvertretung Eickel zur Einweihung der neuen Fahrradzone „Gartenstadt“ in Herne-Eickel. Unser Fraktionsvorsitzender im Bezirk GERHARD KALUS und die stellv. Fraktionsvorsitzende im Rat TINA JELVEH nahmen an der Veranstaltung teil.

GERHARD KLAUS (li.) & TINA JELVEH (re.) – © BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN HERNE

Die Bezirksvertretung Eickel hatte in ihrer Sitzung am 10.06.2021 Einstimmung beschlossen, die Einrichtung einer Fahrradzone im Quartier Gartenstadt zu prüfen. Über einen Zeitraum von 12 Monaten soll getestet werden ob die Maßnahme angenommen wird und ob eine dauerhafte Weiterführung sinnvoll wäre. Stadtrat Friedrichs weihte nun persönlich die Fahrradzone ein, welche sich über insgesamt 18 Straßen erstreckt. Zahlreiche Pressevertreter*innen, Anwohner*innen und Mitglieder der Bezirksvertretung Eickel waren bei der Eröffnung anwesend. Bemerkenswert, Herr Friedrichs erklärte auf Nachfrage das die Verwaltung für weitere Projekte dieser Art aufgeschlossen sei.

GERHARD KALUS, Bezirksverordneter Eickel – © Hartmut Bühler

GERHARD KALUS ist zuversichtlich über den Erfolg des Projekte. „Wir begrüßen ein solches Projekt als GRÜNE im Bezirk Eickel natürlich. Im ganzen Land gibt es noch nicht viele solcher Fahrradzonen. Eickel ist daher nun ganz vorne mit dabei. Über die dadurch absehbare Verkehrsberuhigung für die Anwohner*innen der ‚Gartenstadt‘ freuen wir uns.“

Neuste Artikel

HERBSTSEMINAR MIT ROBIN KORTE IN MÜNSTER

Stellenausschreibung: Kreisgeschäftsführer*in (m/w/d)

ERWIDERUNG AUF DEN ZEITUNGSARTIKEL IN DER WAZ VOM 23.11.2022 ZUR ZDE

Ähnliche Artikel