Jugend in Verantwortung

Nach dem Jugendwahlprogramm der Grünen Jugend und dem hohen Anteil der Jugendlichen in der Ratsfraktion, beschreiten die Herner Grünen weiterhin glaubhaft den Weg der Jugendpartizipation. Mit der Wahl von Tina Jelveh zur dritten Bürgermeisterin der Stadt Herne besitzt unsere Stadt nun die jüngste Bürgermeisterin der Stadtgeschichte und vermutlich die jüngste grüne Bürgermeisterin in NRW. „Wir freuen uns, dass Tina Jelveh mit nur 24 Jahren zur Bürgermeisterin der Stadt Herne gewählt wurde und sind überzeug, dass sie dieses Amt sehr gut ausfüllen wird“, so Patrick Lahm, der Sprecher der Grünen Jugend Herne. Durch die Wahl der ehemaligen Sprecherin der Grünen Jugend Herne besitzen nun auch die jungen Hernerinnen und Herner eine Repräsentantin in der Stadtpolitik.
„Wir sehen die Wahl als Beweis dafür, dass es sich auch für junge Menschen lohnt sich in die Politik einzumischen. Tina Jelveh und die vielen anderen jungen Mitglieder der neuen GRÜNEN Fraktion zeigen: Man kann etwas bewegen, auch als junger Mensch. GRÜN ist und bleibt damit der Garant für Jugendbeteiligung in Herne. Wir laden weiterhin alle jungen Hernerinnen und Herner ein bei uns mitzumachen und mit uns gemeinsam für mehr Jugend in Verantwortung und eine bessere Welt zu streiten.“ so Patrick lahm weiter.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld