Atomkraft, nein Danke!

Unter diesem Motto stellte sich die Grüne Jugend Herne Dienstag (7.4) auf die Bahnhofstraße, um die Hernerinnen und Herner auf die Gefahren von Atomkraft aufmerksam zu machen. „Es muss endlich Schluss sein mit der Atomlüge!“, so das neue SprecherInnen-Duo Patrick Lahm und Julia Krüger. „Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die AKW immer störanfälliger werden und keine sichere Verwahrung des lebensgefährlichen Atommülls gewährleistet werden kann. Wir befürworten daher jede Investition i

n klimafreundliche erneuerbare Energien und lehnen jede Bemühungen zur Verlängerung der Atomlaufzeit entschieden ab.“ Dazu verteilte die Grüne Jugend Herne aus Kekse gebaute Atomkraftwerke an die Hernerinnen und Herner. Diese durften die Kekse aufessen und somit der Atomkraft symbolisch ein Ende setzen

Verwandte Artikel