Maria Reinke

Grüne für Sperrung der Dahlhauserstraße

Die Grünen unterstützen die Forderung der Anwohner/innen der Dahlhauserstraße nach einer Verkehrsberuhigung.

Maria Reinke, Bezirksverordnete: „Die Verkehrssituation erfordert ein Handeln und es ist nicht einzusehen, warum nicht die Vorschläge nach einer Absperrung aufgegriffen werden.“

Seitens der Verwaltung wurde bisher immer entgegengehalten, dass eine Absperrung wegen des notwendigen Zufahrt für die Müllabfuhr nicht möglich sei. Dieses Problem lässt sich sicher durch umklappbare Absperrpfähle lösen. Solche Absperrungen sind doch überall im Stadtgebiet zu finden. Es erscheint eher so, dass die Stadt nicht handeln will und dies mit jedem erdenklichen Argument begründet. Auf Stimmigkeit kommt es hier nicht offenbar nicht mehr an.

Neuste Artikel

STOPPT DIE ARBEITEN AN DER ZDE

MOBILE IMPFTEAMS EINSETZEN

Einstimmig! Stadt verhandelt über Kauf des SUEZ-Geländes durch Antrag der Grünen Fraktion

Ähnliche Artikel