Pro_park

Pro-Park diskutiert mit Grünen

Die Bürgerinitiative Pro-Park, die sich erfolgreich für den Erhalt des Tierparks in Eickel eingesetzt hat, möchte mit der Grünen Fraktion ein Gespräch über das Wohnbauflächenprogramm (WEP) führen. Die Erhaltung von Freiflächen liegt der Initiative besonders am Herzen. Selbstverständlich wird die Fraktion dem Wunsch nachkommen und einen Termin vereinbaren.

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND: „Dudda muss Schulen endlich den Rücken freihalten!“

Schulen öffnen – aber unter welchen Umständen?

Blumenthal zum grünen Herz Hernes entwickeln!

Ähnliche Artikel