GRÜNE JUGEND fordert nazifreies Rathaus

Gestern Nachmittag hat die GRÜNE JUGEND Herne sich – wie zuletzt auch der GRÜNE Kreisverband – mit einer kleinen Kundgebung der Aktion „Rathaus Nazifrei!“ angeschlossen, die der DGB Bochum initiiert hat. „Es ist ein wichtiges Zeichen kurz vor der Kommunalwahl“, so Anna Schwabe, „jede Stimme zählt – umso wichtiger ist es, dass rechte und rechtsradikale Parteien wie die AfD keine Stimmen bekommen!“ Verstärkt wurde die GRÜNE JUGEND Herne dabei von Landessprecher Michael Röls sowie Bundessprecher Georg Kurz, der als Unterstützung im Schlussspurt des Wahlkampfs aus Berlin angereist war. Zudem war Kurz im Podcast „Grünschnäbel“ zu Gast und nahm mit Moderator Justus Lichau eine Folge zum Polizeikonzept des GRÜNEN JUGEND sowie zur allgemeinen Rolle der Bundesverbands in Partei und Gesellschaft auf. Die neue Episode ist bereits online und überall verfügbar, wo es Podcasts gibt.

Neuste Artikel

STOPPT DIE ARBEITEN AN DER ZDE

MOBILE IMPFTEAMS EINSETZEN

Einstimmig! Stadt verhandelt über Kauf des SUEZ-Geländes durch Antrag der Grünen Fraktion

Ähnliche Artikel