DOROTHEA SCHULTE BELEUCHTET IM DIGITALEN STAMMTISCH DAS THEMA BÜRGERVERSICHERUNG

Wir von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Herne laden hiermit herzlich zu einer Neuauflage unseres digitalen Stammtisches #MitGRÜN am 08.06.2021 um 19:00 Uhr ein. Unser GRÜNES Mitglied Dorothea Schulte beleuchtet das Thema Bürgerversicherung. Nach Auffassung der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen sorgt die Trennung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung gleich für „doppelte Unfairness“. Weil nicht alle Versicherten zur Finanzierung beitragen würden, sei das Gesundheitssystem „unsolidarisch“. Und weil nicht alle Versicherten qualitativ hochwertig versorgt würden, bezeichnen die Grünen das gegenwärtige Gesundheitssystem als „ungerecht“. Die Folgen der Pandemie und vor allem die teuren Gesetze von Union und SPD haben zu einer Schieflage der gesetzlichen Krankenversicherung geführt. Zudem werden der medizinische Fortschritt und zum Teil auch der demographische Wandel die Ausgaben in unserem Gesundheitswesen weiter ansteigen lassen. Dorothea Schulte erörtert dieses Thema, beleuchtet das für und wider und zeigt auf , dass das Thema Bürgerversicherung auch in unsere Stadt für unsere Bürger:innen wichtig ist. Infos und Anmeldungen zu diesem offenen Stammtisch unter: kreisverband@gruen-herne.de.

Neuste Artikel

URBAN-ART SICHTBAR MACHEN – FLÄCHEN FÜR LEGALE GRAFFITI-KUNST BEREITSTELLEN

QUINOA-SCHULE: GRÜNE HABEN FRAGEN – VERWALTUNG HAT KEINE ANTWORTEN

UNSERE STADT BRAUCHT DIE 306 IM 5-MIN-TAKT

Ähnliche Artikel