GRÜNE Gespräche im Gysenberg

In der Veranstaltungsreihe GRÜNES Gespräch vor Ort hatten die GRÜNEN Mitglieder der Bezirksvertretung Sodingen und des Arbeitskreises Umwelt in den Revierpark Gysenberg geladen. Nach nun 50 Jahren soll der Revierpark mit rund fünf Mio. € eine Auffrischung in der Parkgestaltung bekommen. Dazu führte Johanna Mines die Interessierten durch den Park und stand ihnen zu den geplanten Maßnahmen Rede und Antwort. „Der Park wird grüner. So lässt sich die Natur noch besser für Jung und Alt erleben“, so Alfred Apel von der Bezirksfraktion Sodingen. Die Finanzierung der Umbaumaßnahmen erfolgt durch den Regionalverband Ruhr. „Durch diese Maßnahmen wird der jetzt unansehnliche Platz an der Kreuzung Landwehrweg/Gysenbergstraße zu einer Obstwiese umgestaltet, was mich persönlich besonders freut“, ergänzt Apel abschließend.

Neuste Artikel

Solidarität mit psychisch kranken Menschen

STADTWERKE SOLLEN DURCH ZUSÄTZLICHE BERATUNG HÄRTEFÄLLE BEI ENERGIESPERREN ABWENDEN

GRÜNE Aktion zur diesjährigen Fairen Woche

Ähnliche Artikel