Pascal Krüger: Haben frühzeitig vor Investitionen in Kohle gewarnt

Unser OB-Kandidat, Pascal Krüger reagiert auf die Berichterstattung von Radio Herne 90.8 vom Mi. 05.02.2020. Laut dieser Meldung befürchten die Stadtwerke Herne aufgrund des Kohleausstiegs erhebliche Verluste.

Pascal Krüger: „GRÜNE haben die Stadtwerke frühzeitig vor Investitionen in Kohle gewarnt. Jetzt fällt uns die verfehlte Politik der Vergangenheit auf die Füße. Was wir brauchen, ist ein Plan, wie die Klimaneutralität und der Umstieg auf erneuerbare Energie gelingen kann.“
Der Plan für 100 % erneuerbare Energie sollte Stromerzeugung aus Sonne, Wind und Wasser lauten. Darüber hinaus kann mit Mieterstrom, Balkonmodulen, Kleinwind und nachhaltigen Investitionen viel für den Klimaschutz erreicht werden.

Wir sollten nicht Fehlinvestitionen vergolden, sondern fit für die Zukunft werden, so Krüger. So wird mit GRÜN die Luft sauberer und gesünder und wir verringern die Klimaerhitzung.

Zum Artikel von Radio Herne 90.8 >>> hier klicken

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld