GRÜNE FRAKTION fragt nach Änderungen im Aufenthaltsgesetz

Durch eine Änderung des Aufenthaltsgesetzes haben sich auch die Bedingungen für die Duldung von Flüchtlingen geändert, die hier eine Ausbildung machen oder einer Beschäftigung nachgehen. DIE GRÜNEN wollen von der Verwaltung wissen, wie sich die Situation in Herne darstellt. Die Anfrage wurde für den nächsten Sozialausschuss am 25.6. gestellt, da sich dieser Ausschuss auch sonst mit dem Thema „Flüchtlinge“ beschäftigt. Auch Beschäftigungsträger, die mit dieser Problematik befasst sind, sollen zu der Sitzung eingeladen werden.

Neuste Artikel

GRÜNES LICHT ZUR KLAGE-PRÜFUNG GEGEN DIE ZDE-ERWEITERUNG

PERIODENARMUT IST AUCH EINE ARMUT AN INFORMATIONEN

QUINOASCHULE – VERWALTUNG LÄSST WICHTIGE FRAGEN OFFEN

Ähnliche Artikel