Jung, paritätisch, hochmotiviert: GRÜNE JUGEND Herne wählt neuen Vorstand

In einer digitalen Jahreshauptversammlung (JHV) hat die GRÜNE JUGEND Herne am Abend des 11. Februar 2021 den ersten von zwei Schritten zur Wahl eines neuen Jugendvorstands absolviert.

ANNA SCHWABE wurde mit deutlicher Mehrheit als Sprecherin der GJ Herne bestätigt. Sie blickt positiv auf ihre erste Amtsperiode zurück und freut sich auf die kommenden Aufgaben: „Als ich im November 2019 zur Sprecherin gewählt wurde, war die GRÜNE JUGEND Herne frisch reanimiert. Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Vorstandsteam ist es uns gelungen, die GJ zu einer festen Größe im Herner Kreisverband zu entwickeln und sowohl die inhaltliche als auch die personelle Repräsentation der Jugend zu erreichen – das macht mich stolz und stimmt mich optimistisch für die Zukunft.“

Der scheidende GJ-Sprecher Fabian May

Einen erheblichen Anteil an diesem Erfolg hatte auch FABIAN MAY, der mit Schwabe zusammen das Sprecher*innen-Duo gebildet hatte und bei der Neuwahl des Vorstands auf eine Kandidatur verzichtet. „Die Altersgrenze der GJ liegt mit 27 Jahren deutlich unterhalb der Grenze der anderen Jugendorganisationen – aus gutem Grund!“, so May, „wer Jugendpolitik und die Beteiligung junger Menschen an politischen Prozessen ernst meint, muss bei sich selbst anfangen. Deshalb ist es nur logisch, dass ich mit 26 Jahren nicht erneut kandidiere.“ Seine Nachfolge wird nun JUSTUS LICHAU übernehmen, der zuvor Beisitzer im Jugendvorstand war. Er bewarb sich als neuer Sprecher der GRÜNEN JUGEND Herne und wurde ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Mitglieder und die Chance, den Weg der GRÜNEN JUGEND in einem großartigen Team weiter mitgestalten zu dürfen. Wir stehen am Anfang eines entscheidenden politischen Jahres und ich glaube, dass wir einen wichtigen Beitrag leisten können, aus 2021 den Startpunkt eines echten sozial-ökologischen Wandels zu machen.“

Neuer Schatzmeister und mit 18 Jahren jüngstes Vorstandsmitglied der GJ Herne ist DOMINIK PELLOWSKI. Auch er warb äußerst erfolgreich um die Stimmen der Mitglieder und folgt auf MARVIN MÜLLER, der ebenfalls nicht mehr zur Wahl antrat, da er zum Schatzmeister der Partei gewählt wurde. „Eine personelle Trennung dieser Ämter ist total sinnvoll“, begründete Müller seine Entscheidung. Komplettiert wird der Vorstand von VIVIEN WEFRINGHAUS, die sich als Beisitzerin der GRÜNEN JUGEND Herne vor allem um die Integration neuer Mitglieder und die Social Media-Kanäle der GJ kümmern möchte. Auch sie erhielt ein deutliches Votum der Jahreshauptversammlung.

Dominik Pellowski, neuer GJ-Schatzmeister

Sprecherin ANNA SCHWABE zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Votenvergabe: „Wir sind ein junger, paritätisch besetzter Vorstand, der zudem inhaltlich vielfältig aufgestellt ist.“

Im zweiten Schritt müssen die Mitgliedervoten nun noch in einer zeitnah erfolgenden Briefwahl rechtskräftig bestätigt werden.

Neuste Artikel

GRÜNE JUGEND HERNE GIBT VOTUM FÜR FABIAN MAY ALS LANDTAGSKANDIDATEN

HERNE ERNEUT „FAIR TRADE TOWN“

HERNE SOLL „SICHERER HAFEN“ WERDEN

Ähnliche Artikel