JEDE KONSERVE ZÄHLT!

Jede Konserve zählt!
Auch während der Corona-Pandemie verteilen Helfer*innen der Suppenküche Essen und andere Spenden an bedürftige oder wohnungslose Menschen. Deswegen hat der Kreisverband BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Herne auf Initiative der GRÜNEN Jugend eine Konservensammelaktion gestartet, bei der viele GRÜNE Mitglieder Konserven gespendet haben. Diese Ausbeute haben die Parteivorsitzenden Claudia Krischer und Stefan Kuczera sowie die Sprecherin der GRÜNEN Jugend Anna Schwabe am Freitag, den 30.04.2021, der Herner Suppenküche übergeben. Kai Gruhlke, Leiter der Suppenküche, der auch bei Friseure gegen Armut tätig ist, nahm diese Spenden entgegen, die bei der Essenausgabe an diesem Tag mitgenommen werden können. Die Herner Suppenküche finanziert sich ausschließlich über Spenden. In unserer Stadt, in der die Alters- und Kinderarmut besonders hoch ist, ist das an sich schon ein großer Missstand. Gerade deswegen freuen sich die Mitarbeitenden der Suppenküche immer wieder über Zuwendungen aus der Bürger*innenschaft.
„Wir können die Welt nicht retten“, sagt Kai Gruhlke: „aber wir können sie ein bisschen schöner machen.“
In diesem Geiste sollen auch in Zukunft solche Aktionen gemeinsam mit der Suppenküche und dem GRÜNEN Kreisverband geplant werden.
„Vielleicht können wir ja nächstes Jahr, bei der Essenausgabe helfen und ein bisschen mit den Menschen ins Gespräch kommen, soweit es die Lage erlaubt“, so Claudia Krischer.

Neuste Artikel

OFFENER ARBEITSKREIS FRAUEN HATTE ZUM SOMMER-PICKNICK GELADEN

ARBEITSKREIS UMWELT STELLT FRAGEN AN DIE HERNER KLIMAMANAGERIN

GET TOGETHER: SOMMER-PICKNICK FÜR FRAUEN

Ähnliche Artikel