IRENE MIHALIC MdB IM WANNE-EICKEL AM BUSCHMANNSHOF

Die letzten Starkregenereignisse nicht nur in unsere Stadt und NRW, sondern auch darüber
hinaus haben uns alle sehr erschüttert, ängstlich und traurig gemacht. Wir mussten mit ansehen, was die Natur an Kräfte entfachen kann und wir können nur bestürzt zusehen. Wie können wir uns vor solchen Ereignissen schützen? Was ist nötig und was wird es kosten? Wie stellen wir den Katastrophenschutz besser auf? Das und noch viele andere Fragen besprechen wir GRÜNEN in Herne mit euch, unserem Kandidaten für den Bundestag Jacob Liedtke und unserem Gast aus Gelsenkirchen Irene Mihalic MdB.

27.08.2021 ab 12:30 Uhr am Buschmannshof in Wanne-Eickel

Zusätzlich haben wir mit der Expertin für das Thema Innere Sicherheit auch noch die Möglichkeit über die Frage nach „Wie ist GRÜNE Sicherheitspolitik möglich?“ zu sprechen. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Jacob Liedtke ergänzt: „ Ich freue mich sehr auf diese Veranstaltung denn der Wahlkampf ist in die heiße Phase, es sind nur noch 31 Tage bis zur Bundestagswahl am 26. September. Für die GRÜNEN in Herne und mich als Kandidaten bedeutet das: Präsenz und Schlagzahl noch einmal erhöhen. Wir wollen so viele Bürger:innen wie möglich erreichen, mit ihnen ins Gespräch kommen und gemeinsam über unsere Ideen für die Zukunft diskutieren.“
Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme am oben genannten Termin, der sich auch gut für die
Bildberichterstattung eignet, würden wir uns sehr freuen. Damit wir besser planen können, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an kreisverband@gruene-herne.de

Neuste Artikel

PERIO-WAT?: (K)EIN TABUTHEMA?

URBAN-ART SICHTBAR MACHEN – FLÄCHEN FÜR LEGALE GRAFFITI-KUNST BEREITSTELLEN

QUINOA-SCHULE: GRÜNE HABEN FRAGEN – VERWALTUNG HAT KEINE ANTWORTEN

Ähnliche Artikel