Claudia Krischer

Kreisvorsitzende | Sprecherin des Arbeitskreises Wirtschaft

Wer bist Du eigentlich?
Nicht Wonder Woman 😉 Aber in wertfreier Reihenfolge: Frau, Partnerin, Mutter, Arbeitnehmerin, GRÜNE, Bürgerin und damit Teil der Herner Gemeinschaft

Du kandidierst für… ?
den Rat der Stadt Herne

Denk an unsere Stadt: An welchem Ort verbringst du am liebsten deine Zeit?
In der Natur, besonders mit dem Rad am Kanal.

Was motiviert Dich zu kandidieren?
Demokratie lebt vom Mitmachen und Sich-Einmischen. Nur vom Maulen alleine wird sich nichts zum Positiven verändern.

Was sind deine politischen Ziele für die nächsten fünf Jahre?
Dass Herne umweltfreundlicher, fahrradfreundlicher und grüner wird. Ich möchte, dass alle, egal welcher Konfession oder Hautfarbe, gerne und sicher in Herne leben, arbeiten und lernen können.

Welche drei Gründe sprechen für Dich?
Ich bin 1. idealistisch, aber nicht verträumt, 2. hartnäckig, aber nicht verbohrt und 3. diskussionsfreudig-offen, um an einem grüneren Herne zu arbeiten.

Corona sagt gerade vieles ab. Was vermisst Du hier am meisten?
Das direkte Gespräch mit Menschen – ohne distanzierenden Bildschirm, Maske oder Sonstigem.

Auf welche Frage hattest du in letzter Zeit keine Antwort? Hast du sie finden können?
Wie können wir den Neustart nach Corona zu einer Wende zu einer sozial-ökologischen Wirtschaft nutzen? Ich habe keine endgültige perfekte Antwort darauf. Aber den Willen, an dieser Antwort und an der Wende selbst zu arbeiten.

Wenn Du genau eine Sache in Herne verändern könntest, was wäre das?
Bei allen zukünftigen Entscheidungen in Herne dem Thema Umwelt und Ressourcenschonung eine stärkere Stimme verleihen.

Ich habe noch weitere Fragen, wie erreiche ich Dich?
Beim Einkaufen in Herne oder Radfahren am Kanal, oder per Email unter: claudia.krischer@gruene-herne.de